Unsere Themenseiten

Arbeitsgruppen beginnen für Verhandlungen zu Koalitionsvertrag

Zu den unterschiedlichsten Themen haben heute die Arbeitsgruppen von Union und SPD ihre Arbeit aufgenommen. Für den Koalitionsvertrag müssen Fragen wie die PKW-Maut, die doppelte Staatsbürgerschaft und die Finanztransaktionssteuer geklärt werden. In der Wirtschaftspolitik wollen sich die Unterhändler schon in der kommenden Woche auf Schwerpunkte einigen. Schwieriger wird es vermutlich bei der PKW-Maut. Dass dieser Punkt streitig werde, sei jetzt schon deutlich, sagte SPD-Verhandlungsführer Florian Pronold.