Unsere Themenseiten

Aus für Kerber in der ersten Runde der French Open

Aus für Kerber in der ersten Runde der French Open
Aus für Kerber in der ersten Runde der French Open
Yoan Valat

Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber ist bereits in der ersten Runde der French Open ausgeschieden. Die Tennis-Weltranglisten-Dritte verlor in Paris 2:6, 6:3, 3:6 gegen die Niederländerin Kiki Bertens.

Kerber konnte dabei kaum einmal an ihre Leistung vom ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne anknüpfen. Bertens dagegen zeigte wie schon bei ihrem Turniersieg in Nürnberg in der vergangenen Woche eine gute Leistung. Die Weltranglisten-58. konnte Kerbers Tempo jederzeit mitgehen, dominierte viele Ballwechsel und spielte variabler. Nach 1:41 Stunden beendete Bertens die Partie mit dem dritten Matchball.

Zuvor war Laura Siegemund bei den French Open gescheitert. Die Finalistin von Stuttgart verlor 2:6, 2:6 gegen die einstige Wimbledon-Finalistin Eugenie Bouchard aus Kanada. Nur zu Beginn beider Sätze konnte die Weltranglisten-37. aus Metzingen die Partie offen gestalten, dann setzte sich jeweils Bouchard durch. Die 22-Jährige war im vorigen Jahr bei den US Open in der Kabine gestürzt und war danach wegen einer Gehirnerschütterung länger ausgefallen.