Unsere Themenseiten

Ausgang der Einzelhandels-Tarifrunde im Südwesten weiter offen

Münchingen (dpa) - Bei den festgefahrenen Tarifgesprächen im Südwest-Einzelhandel ist der Ausgang weiter offen. Die Verhandlungen, die bundesweit Signalwirkung haben könnten, dauerten bis in die späten Abendstunden. Beide Seiten gaben aber bislang kein Ergebnis bekannt. Ein Verdi-Sprecher kündigte jedoch für den Vormittag eine Pressekonferenz am Verhandlungsort an. Ein möglicher Durchbruch in Baden-Württemberg mit rund 220 000 Beschäftigten könnte bundesweit Pilotcharakter für die Branche haben.