Unsere Themenseiten

Autofahrer rast in U-Bahn-Eingang in Hamburg

Nahezu ungebremst ist ein Autofahrer in den Treppenaufgang einer U-Bahn-Station in Hamburg gerast. Aus noch ungeklärter Ursache habe der Fahrer am Abend die Kontrolle über den Wagen verloren, sagte ein Polizeisprecher. Der 36-Jährige überfuhr eine Mittelinsel, durchbrach ein Fußgängerschutzgitter, eine Mauer und ein weiteres Schutzgitter und landete schließlich im Eingang zur U-Bahn-Station Steinstraße. Der Fahrer und sein Vater seien leicht verletzt worden, die Mutter wurde in ein Krankenhaus aufgenommen.