Unsere Themenseiten

Automobilverband VDA sieht Flüchtlinge als große Chance für Industrie

Deutschlands Autobauer betrachten die Vielzahl einreisender Flüchtlinge als Chance, einem Arbeitskräftemangel zu begegnen. Er kenne kein Unternehmen in der Branche, das Flüchtlinge nicht willkommen heißt, sagte der Vizechef des Branchenverbands VDA, Arndt Kirchhoff, der «Automobilwoche». Das gelte besonders für mittelständische Unternehmen aus dem Zulieferbereich. In den kommenden zehn Jahren werde die Industrie rund 130 000 Beschäftigte durch deren Rentenbeginn verlieren, sagte Kirchhoff weiter.