Unsere Themenseiten

Autozulieferer Hella startet mit Kursplus an die Börse

Autozulieferer Hella startet mit Kursplus an die Börse
Autozulieferer Hella startet mit Kursplus an die Börse
Hella

Der westfälische Autozulieferer Hella ist mit einem Kursplus an der Frankfurter Börse gestartet. Der erste Kurs wurde am Morgen bei 27,50 Euro festgestellt. Ausgewählte Investoren haben in den vergangenen Wochen Millionen Aktien und Papiere im Wert von 25 Euro bzw. 26,50 Euro gekauft.

Das Unternehmen mit Sitz in Lippstadt ist auf Lichtsysteme und Elektronik für Autos spezialisiert und strebt in den MDax der mittelgroßen Unternehmen. Mit Hilfe der Einnahmen aus dem Börsengang will der Automobilzulieferer vor allem international wachsen.