Unsere Themenseiten

BA-Chef Weise erwartet 2015 keinen kräftigen Jobaufschwung

Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, rechnet für 2015 zwar mit wachsender Beschäftigung - aber nicht mit einem kräftigen Jobaufschwung. Die Arbeitslosigkeit werden nur leicht sinken - voraussichtlich um 20 000 auf rund 2,88 Millionen im Jahresdurchschnitt. Ansatzpunkte, die Arbeitslosigkeit unter die fast historische Tiefmarke von 2,7 Millionen zu drücken, sieht Weise vor allem bei der Langzeitarbeitslosigkeit. Bei der Kurzzeitarbeitslosigkeit sehe er dagegen nicht mehr viel Spielraum.