Unsere Themenseiten

Bahn: Tarifgespräche mit GDL geplatzt

Bahn: Tarifgespräche mit GDL geplatzt
Bahn: Tarifgespräche mit GDL geplatzt
Arne Dedert

Vertrauliche Tarifgespräche zwischen der Deutschen Bahn und der Lokführergewerkschaft GDL sind am Wochenende gescheitert. Das teilte die Bahn in Berlin mit.

Die GDL-Spitze habe die Gespräche «kurz vor Unterzeichnung einer Lösung» völlig überraschend platzen lassen, hieß es. Zuvor hätten beide Seiten ein neues Verfahren entwickelt.

Dadurch sollte die GDL laut Bahn einen eigenständigen Tarifvertrag für Zugbegleiter erhalten. Gleichzeitig sollte die Regelung die Kollision von zwei unterschiedlichen Tarifverträgen für eine Berufsgruppe vermeiden.