Unsere Themenseiten

Bahn: Zugausfälle auch nach Streikende noch möglich

Reisende und Pendler müssen auch heute morgen noch vereinzelt mit Einschränkungen im Bahnverkehr rechnen. Die Deutsche Bahn hat zwar nach dem Ende des Lokführerstreiks bundesweit wieder den Regelbetrieb aufgenommen. Einzelne Verspätungen oder Zugausfälle seien aber nicht auszuschließen, hieß es. Der Ersatzfahrplan war so getaktet worden, dass die Züge zum Streikende dort ankamen, wo sie regulär wieder starten sollen. Das habe ganz gut geklappt, sagte ein Bahnsprecher. Der Güterverkehr wird von der GDL noch bis um 9.00 Uhr bestreikt.