Unsere Themenseiten

Paralympics-Sieger Markus Rehm springt Weltrekord

Paralympics-Sieger Markus Rehm hat gleich zum Saisonauftakt einen neuen Weitsprung-Weltrekord aufgestellt. Der unterschenkelamputierte Leverkusener sprang beim 10. Internationalen Paralympic-Meeting in Barcelona 8,29 Meter und überbot seine alte Weltbestmarke von 2014 um fünf Zentimeter. Der Welt- und Europameister hatte im vergangenen Sommer für Furore gesorgt, als er bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften als erster Sportler mit Handicap gegen nichtbehinderte Sportler gewann. Nach dem Sieg von 8,24 Metern entstand eine Diskussion um die Inklusion im Sport.