Unsere Themenseiten

Bauern ziehen Ernte-Bilanz - Trockenheit schmälert Erträge

Bauern ziehen Ernte-Bilanz - Trockenheit schmälert Erträge
Bauern ziehen Ernte-Bilanz - Trockenheit schmälert Erträge
Jens Wolf

Der Deutsche Bauernverband (DBV) legt heute seine diesjährige Ernte-Bilanz vor. Besonders zu schaffen machte den Landwirten die anhaltende Trockenheit im Frühjahr und die Hitze in den Sommermonaten.

Beim Getreide werden deshalb Verluste von elf Prozent erwartet. Allerdings gibt es regionale Unterschiede: Zu trocken war es vor allem in der Mitte Deutschlands, im Norden und im äußersten Süden fiel mehr Regen. Die jüngste Hitze könnte nach Einschätzung des Verbands vor allem für Mais, Zuckerrüben und Spätkartoffeln zum Problem werden, die im September oder Oktober erntereif werden. Weil das Grasland vertrocknet, sieht der DBV auch die Futterversorgung für Rinder im kommenden Winter in Gefahr.

Verbandspräsident Joachim Rukwied will sich auch zur allgemeinen Lage der Landwirtschaft äußern. Vor allem die Milchpreise sind im Keller.