CHAMPIONS LEAGUE

Bayern starten Barça-Vorbereitung – „Vorsicht” wegen Corona

Hansi Flick sieht für den FC Bayern München an der Algarve optimale Vorbereitungsmöglichkeiten für das Finalturnier der Champions League.
dpa
Trainingslager
Im Luxusresort „Cascade” in Lagos haben die Fußballer des FC Bayern beste Vorbereitungsmöglichkeiten. Foto: Matthias Balk/dpa
Lagos.

„In Lissabon hätten wir nicht diese Trainingsbedingungen wie hier gehabt”, sagte der Bayern-Coach zum Aufenthalt an der Atlantikküste. Rund 300 Kilometer entfernt von Portugals Hauptstadt bereitet sich der deutsche Fußball-Rekordmeister im Luxusresort „Cascade” in Lagos auf das Viertelfinale am 14. August gegen den FC Barcelona vor. Erst am Tag vor dem Start ins „Final-8-Turnier” erfolgt die Anreise zum Abschlusstraining in Lissabon.

Im Quartier an der Algarve kann Flick gerade in Corona-Zeiten die Mannschaft nach eigenen Angaben „abgeschottet” auf die ungewohnte Königsklassenendrunde vorbereiten. Der Trainingsplatz gehört zum Hotelkomplex.

„Das ist ein bekanntes und beliebtes Hotel, wo viele Vereine schon Trainingslager gemacht haben”, erläuterte Flick. Aus der Bundesliga war zum Beispiel RB Leipzig schon in der Winterpause in Lagos. Auch der mögliche Champions-League-Finalgegner Paris Saint-Germain wollte das „Cascade” als Vorbereitungscamp buchen, wie Flick berichtete.

In dem abgeschirmten Hotelkomplex auf den Klippen oberhalb des Meeres wollen sich die Bayern ans portugiesische Sommerklima anpassen. Zugleich bietet der Aufenthalt abseits des Urlaubstrubels einen guten Schutz vor dem Coronavirus. „Wir müssen wirklich vorsichtig sein”, sagte Flick der Deutschen Presse-Agentur in einem Gespräch noch vor dem Bekanntwerden der aktuellen zwei Corona-Fälle bei Leipzigs Gegner Atlético Madrid.

Die Ansteckungen im Tross der Spanier dürften die Bayern-Verantwortlichen zusätzlich in ihrer Quartierwahl bestätigt haben. Beim Turnier in Lissabon sind den acht teilnehmenden Vereinen Hotels von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zugeordnet worden.

© dpa-infocom, dpa:200810-99-109637/2

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Lagos

zur Homepage