Unsere Themenseiten

Beiersdorf legt Zahlen für das erste Halbjahr vor

Beiersdorf legt Zahlen für das erste Halbjahr vor
Beiersdorf legt Zahlen für das erste Halbjahr vor
Daniel Bockwoldt

Der Nivea-Konzern Beiersdorf legt heute seinen Zwischenbericht für die ersten sechs Monate des Jahres vor.

Vorstandschef Stefan Heidenreich will seine Aktionäre informieren, ob Beiersdorf das angepeilte Ziel von drei bis fünf Prozent Wachstum und einer leicht höheren Umsatzrendite erreichen kann. Bislang ist der Konzern auf einem guten Weg. Im ersten Quartal legte der Umsatz um 0,7 Prozent zu, und die Rendite lag vor Steuern und Zinsen für den Konzern bei 15 Prozent. Das ist etwas besser als im Vorjahr.

Beiersdorf ist als einzige Hamburger Aktiengesellschaft im führenden Aktienindex Dax notiert und gehört mehrheitlich Mitgliedern der Milliardärsfamilie Herz.