Unsere Themenseiten

Bericht: CSU notfalls zu Bundestagswahlkampf ohne CDU bereit

Der Zwist zwischen CSU und CDU insbesondere in der Flüchtlingspolitik könnte auch den Bundestagswahlkampf 2017 der Unionsparteien überlagern. Die CSU wird einem «Spiegel»-Bericht zufolge möglicherweise einen noch eigenständigeren Wahlkampf führen als zuletzt 2013. Demnach bereitet sich CSU-Chef Horst Seehofer darauf vor, dass seine Partei nicht für Kanzlerin Angela Merkel in den Wahlkampf ziehen wird.