Unsere Themenseiten

Bericht: Zehntausende Flüchtlinge unterwegs von Syrien in die Türkei

Als Folge russischer Luftangriffe und einer Bodenoffensive des syrischen Regimes werden Tausende neue Flüchtlinge in der Türkei erwartet. Rund 50 000 Menschen seien aus dem Raum Aleppo Richtung Türkei unterwegs, berichtete die Zeitung «Hürriyet» unter Berufung auf den Vorsitzenden des «Rats syrischer Türkmenen» Abdurrahman Mustafa. Die syrische Armee und ihre Verbündeten hatten vor einigen Tagen mit russischer Luftunterstützung einen Großangriff auf Rebellengebiete südlich von Aleppo begonnen. Die Türkei hat rund 2,2 Millionen Flüchtlinge alleine aus Syrien aufgenommen.