Unsere Themenseiten

Experte: Viele verwahrloste Spielplätze in Deutschland

Die Bedingungen für das Spielen im Freien haben sich nach Angaben des Deutschen Kinderhilfswerks in den vergangenen Jahren verschlechtert. «Bei einem Drittel der öffentlichen Spielplätze bleiben die nötigen Sanierungen aus», sagte der DKHW-Bundesgeschäftsführer, Holger Hofmann, zum heutigen Weltspieltag. Kaputte Geräte würden abgebaut statt ersetzt. Da Kommunen das Geld fehle, müssten oft Eltern und Vereine die Initiative ergreifen, um neue Spielorte zu schaffen. Die Zahl der Spielplätze bundesweit ist nach DKHW-Angaben stark rückläufig.