Unsere Themenseiten

Gabriel: Energie-Paket wird auch aus Steuergeld bezahlt

Die milliardenschweren Energie-Beschlüsse der Koalitionsspitzen werden laut Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel zu einem erheblichen Teil mit Steuergeld bezahlt. Für die Förderung von mehr Energie-Effizienz bei Verbrauchern und Kommunen sollen ab 2016 zusätzlich rund 1,16 Milliarden Euro bezahlt werden. Außerdem will die Koalition die Förderung für umweltfreundliche Anlagen zur Kraft-Wärme-Kopplung von 0,5 auf 1,5 Milliarden Euro aufstocken. Das müssen vor allem private Stromkunden und Mittelstand bezahlen.