Unsere Themenseiten

Infobox: Bankferien und Kapitalverkehrskontrollen

Geraten Banken in Schwierigkeiten, weil verängstigte Bürger ihr Bargeld abheben, ist die einfachste Möglichkeit, sie einfach vorübergehend ganz zu schließen («Bankferien») - bis sich die Situation wieder entspannt hat.

Eine weitere Option sind sogenannte Kapitalverkehrskontrollen, mit denen zum Beispiel der Betrag, der von Geldautomaten abgehoben oder ins Ausland überwiesen werden kann, für einen längeren Zeitraum beschränkt wird. In der Eurokrise wurden einige dieser Maßnahmen mit Erfolg in Zypern angewandt, um den dortigen Finanzsektor zu stabilisieren. Die griechische Regierung hat sich bisher dagegen ausgesprochen, allerdings spielt auch die Athener Zentralbank eine wichtige Rolle bei einem solchen Vorgehen.