Unsere Themenseiten

Kein Ergebnis in Post-Tarifkonflikt: Verdi macht eigenes Angebot

Im Tarifkonflikt für rund 140 000 Beschäftigte der Deutschen Post hat die Gewerkschaft Verdi den Spieß umgedreht. Sie legte der Post heute ein eigenes Angebot vor und räumte ihr eine Erklärungsfrist bis Donnerstag ein. Die Arbeitgeber zeigten sich skeptisch und werteten den Vorschlag nach erster Durchsicht als teilweisen Rückschritt. Sollte die Post nicht zustimmen, könnte es unbefristete Streiks geben. Verdi will mit dem Angebot erreichen, dass die 49 regionalen Gesellschaften für die Paketzustellung in den Haustarifvertrag zurückkehren.