Unsere Themenseiten

Merkel: Geheimdienste brauchen politische Rückendeckung

Bundeskanzlerin Angela Merkel mahnt mehr Verständnis für die Arbeit von Geheimdiensten an. Nachrichtendienste müssten mit politischer Rückendeckung arbeiten, sagte die CDU-Vorsitzende nach Teilnehmerangaben in einer Sitzung der Unionsfraktion. Die deutschen Behörden könnten nicht allein den Schutz der Bürger sicherstellen. Der Grundgedanke für die Kooperation des BND mit dem US-Geheimdienst NSA gehe vor allem auf die Anschläge vom 11. September 2001 auf die USA zurück. Drei der Attentäter hatten in Deutschland gelebt.