Unsere Themenseiten

Weitere Tarifrunde um kürzere Arbeitszeiten bei der Post

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Post verhandeln heute Management und Verdi erneut über das umstrittene Thema Arbeitszeitverkürzungen. In drei Tarifrunden zuvor hatte es keine Annäherung gegeben. Für die 140 000 Beschäftigten fordert Verdi eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit von 38,5 auf 36 Stunden mit vollem Lohnausgleich. Die vierte Tarifrunde in Berlin ist für zwei Tage angesetzt. Alle Vorschläge des Arbeitgebers hatte die Gewerkschaft bislang zurückgewiesen und in den vergangenen Wochen mehrfach mit Warnstreiks Druck auf den Verhandlungspartner gemacht.