Unsere Themenseiten

Berliner Volksbühne und Gorki sind Theater des Jahres

Berliner Volksbühne und Gorki sind Theater des Jahres
Berliner Volksbühne und Gorki sind Theater des Jahres
Jens Kalaene

Die Berliner Volksbühne und das Berliner Maxim Gorki Theater sind gleichauf zum Theater das Jahres gewählt worden. In der traditionellen Umfrage der Zeitschrift «Theater heute» gaben jeweils sechs von insgesamt 43 Kritikern den beiden recht unterschiedlichen Häusern ihre Stimme.

Darstellerin des Jahres (6 Stimmen) wurde die 44-jährige Burgschauspielerin Caroline Peters («Mord mit Aussicht»). Als bester Schauspieler (7 Stimmen) setzte sich Edgar Selge (68) mit einem Houellebecq-Stück am Hamburger Schauspielhaus durch.

Zur Inszenierung des Jahres wählten die Kritiker die Neuinterpretation von Ibsens Drama «John Gabriel Borkman», die Shootingstar Simon Stone als Koproduktion von Wiener Burgtheater und Schauspiel Basel realisiert hat.