Unsere Themenseiten

Bernie Sanders gibt Rennen um Präsidentschaftskandidatur nicht auf

Der US-Demokrat Bernie Sanders will trotz praktisch aussichtslosen Rückstandes auf Konkurrentin Hillary Clinton seine Bewerbung für das Präsidentenamt nicht niederlegen. Die Revolution müsse weitergehen, sagte Sanders in einer Videobotschaft an seine Anhängerschaft. Mit bis zu 1900 Delegierten im Rücken wolle er auf dem Parteitag Ende Juli in Cleveland die Demokratische Partei programmatisch reformieren, sagte Sanders. Es solle das fortschrittlichste Programm in der Geschichte der Partei werden.