Unsere Themenseiten

Betriebsgenehmigung für Kernfusionsexperiment erteilt

Das Kernfusionsexperiment «Wendelstein 7-X» in Greifswald kann beginnen. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales gab die Betriebsgenehmigung für die Forschungsanlage. Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik will morgen das erste Mal Plasma erzeugen - zunächst mit Helium. Das erste Wasserstoffplasma soll im Januar erzeugt werden. In Greifswald wollen Forscher die Kernfusion analog zu den Prozessen auf der Sonne erforschen, um sie auf der Erde als Form der Energiegewinnung nutzbar zu machen.