Unsere Themenseiten

Bischofskonferenz: Karlsruher Urteil ist «starkes Signal»

Die Deutsche Bischofskonferenz hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Tragen eines Kopftuchs als «starkes Signal für die Glaubens- und Bekenntnisfreiheit» gelobt. Mit seinem Urteil hätten die Karlsruher Richter bestätigt, dass Religion und religiöses Bekenntnis einen legitimen Platz im öffentlichen Raum hätten, sagte der Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, Pater Hans Langendörfer. Das Gericht hatte entschieden, dass ein pauschales Verbot einen schweren Eingriff in die Glaubensfreiheit der Klägerinnen darstellt.