Unsere Themenseiten

BKA zu Fall Edathy: Zweiter Kontaktversuch von Oppermann bei Ziercke

In der Affäre um den SPD-Politiker Sebastian Edathy gibt es neue Erkenntnisse zur Kommunikation zwischen SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann und dem damaligen BKA-Präsidenten Jörg Ziercke. Aus Unterlagen, die das BKA dem Edathy-Untersuchungsausschuss vorlegte, geht hervor, dass Oppermann als damaliger SPD-Fraktionsgeschäftsführer ein zweites Mal versuchte, Ziercke zu erreichen. Bislang hatten beide nur von einem Telefonat berichtet. Der Ausschuss soll die Affäre um Edathy aufarbeiten, der wegen des Besitzes von Kinder-Nacktbildern aufgeflogen war.