Unsere Themenseiten

Bleichmittel Wasserstoffperoxid kann zu Sprengstoff werden

Bleichmittel Wasserstoffperoxid kann zu Sprengstoff werden
Bleichmittel Wasserstoffperoxid kann zu Sprengstoff werden
Holger Hollemann

Wasserstoffperoxid ist ein stark ätzendes Bleichmittel, das etwa zum Entfärben von Haaren, Altpapier und Textilien verwendet wird. Es kann aber auch zur Herstellung verschiedener Sprengstoffe dienen.

Peroxid-basierte Sprengstoffe sind bei Terroristen beliebt, weil die Zutaten relativ leicht zu beschaffen sind. So hatten die drei 2007 festgenommenen sogenannten Sauerland-Terroristen damit begonnen, aus mehr als 700 Litern Wasserstoffperoxid Autobomben zu bauen.

Inzwischen hat die EU strengere Regeln für den Zugang zu chemischen Vorprodukten für den Bombenbau aufgestellt.