Unsere Themenseiten

Jahrestagung des Welterbekomitees in Bonn eröffnet

In Bonn ist am Abend die Jahrestagung des Welterbekomitees eröffnet worden. Unesco-Generaldirektorin Irina Bokowa verurteilte in ihrer Eröffnungsrede die Zerstörung von Welterbestätten durch islamische Extremisten. Im Irak und in Syrien seien bedeutende Kulturstätten «auf brutalste Art» zerstört worden, so wie man dies bisher noch nicht erlebt habe. Auch Kanzlerin Angela Merkel verwies in einer Videobotschaft darauf, dass der Islamische Staat Welterbestätten zerstöre. Die internationale Gemeinschaft habe solche Taten bereits als Kriegsverbrechen gebrandmarkt.