Unsere Themenseiten

«Boomshakkalakka» Nummer eins der Album-Charts

Baden (dpa) - Das Hip-Hop-Trio 257ers hat sich mit «Boomshakkalakka» an die Spitze der deutschen Album-Charts gesetzt. Die Gruppe aus Essen eroberte mit dem neuen Album direkt Platz eins, wie GfK Entertainment mitteilte.

Vor zwei Jahren waren die 257ers erstmals mit dem Album «HRNSHN» in der Hitliste vertreten - damals schafften sie es auf Rang sechs.

Auf dem zweiten Platz landeten die Wise Guys. Das neue Album der aus Köln stammenden A-cappella-Band heißt «Achterbahn». Auf Platz drei schaffte es die Berliner Band Element Of Crime mit ihrem deutschsprachigen Album «Lieblingsfarben und Tiere». Die Gruppe LaBrassBanda, die es mit ihrem Lied «Nackert» 2013 beinahe als deutsche Vertreter zum Eurovision Song Contest geschafft hätten, folgt auf Rang vier. Der Titel des aktuellen Albums der Blasmusik-Truppe ist «Kiah Royal».

«In den Single-Charts steht ein erneuter Führungswechsel an», teilte GfK Entertainment mit. Vorwochengewinner The Avener («Fade Out Lines») rutschte auf Platz drei und machte Platz für die amerikanische Sängerin Meghan Trainor. Mit «All About That Bass» schaffte sie es noch vor den zweitplatzierten Song «Lovers On The Sun» (David Guetta Feat. Sam Martin).

Die zwei besten Neueinsteiger auf den Rängen 33 und 36 sind: One Direction («Steal My Girl») und Prince Kay One Feat. Victoria Swarovski («Beautiful»). Die kompletten Charts werden offiziell am Freitag veröffentlicht.