Unsere Themenseiten

Brand in Flüchtlingsheim im hessischen Heppenheim

In einer Flüchtlingsunterkunft im hessischen Heppenheim ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, wohnen in dem vierstöckigen Gebäude etwa 65 Menschen. Es scheine, dass es bisher keine Schwerverletzten gebe, sagte ein Polizeisprecher. Noch nicht sagen konnte die Polizei allerdings, wie viele Menschen durch den Brand insgesamt verletzt wurden. Auch die Brandursache war noch unklar. Die Löscharbeiten waren gegen 02.00 Uhr noch voll im Gange.