Unsere Themenseiten

Prognosen: SPD in Bremen weit vorn - Rot-Grün zittert nach Verlusten

Trotz erheblicher Einbußen hat die SPD die Bürgerschaftwahl in Bremen nach Prognosen von ARD und ZDF gewonnen. Regierungschef Jens Böhrnsen muss aber um die Fortsetzung seiner Koalition mit den Grünen bangen, die ebenfalls massive Verluste einfuhren. Laut der Wählerbefragung kommt die seit 1946 in der Hansestadt regierende SPD auf 32,7 Prozent. Die CDU wird mit einem leichten Zuwachs auf 22,8 Prozent zweitstärkste Kraft, gefolgt von den Grünen mit 15,4 Prozent und er Linken mit 9,6 Prozent. Die FDP schafft mit 6,6 Prozent die Rückkehr in die Bürgerschaft.