Unsere Themenseiten

Bremer Polizei weiter in erhöhter Wachsamkeit

Nach Hinweisen auf die Gefahr eines Terroranschlags durch Islamisten bleibt die Bremer Polizei in erhöhter Wachsamkeit. Die Präsenz der Beamten in der Innenstadt wurde zwar verringert, die Jüdische Gemeinde soll aber weiter unter verstärktem Polizeischutz bleiben. Die intensiven Ermittlungen werden fortgesetzt, sagte Innensenator Ulrich Mäurer. Die Polizei gab Entwarnung, weil bei Durchsuchungen keine Waffen gefunden worden waren. Zuvor hatten sich Hinweise auf einen Libanesen verdichtet, der sich Maschinen- und Automatikpistolen für den Weiterverkauf beschafft haben soll.