Unsere Themenseiten

Eurogruppe berät über griechischen Rettungsantrag

Die Euro-Finanzminister beraten erneut über den jüngsten Rettungsantrag der griechischen Regierung. Das berichteten EU-Diplomaten. Die Ressortchefs hatten bereits gestern beraten. Premier Alexis Tsipras hatte einen 29-Milliarden-Euro-Kredit des Euro-Rettungsschirms ESM gefordert. Eine Verlängerung des bisherigen Hilfsplans ist nicht mehr möglich, da dieser in der Nacht auslief. EU-Vizekommissionschef Valdis Dombrovskis sagte vor Beginn der telefonischen Konferenz, um die Verhandlungen mit Athen starten zu können, müsse die Eurogruppe über den Hilfsantrag beraten.