Unsere Themenseiten

Juncker zuversichtlich vor Griechenland-Verhandlungen

Vor möglicherweise entscheidenden Verhandlungen zur griechischen Schuldenkrise in Brüssel zeigt EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker vorsichtige Zuversicht. Er sei eher optimistisch, aber nicht überoptimistisch, sagte Juncker heute in Brüssel nach Abschluss des EU-Gipfels. Der Vorschlag der Geldgeber-Institutionen sei kein «nimm-es-oder-lass-es-Angebot.» Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem werde versuchen, die unterschiedlichen Haltungen zusammenzubringen. Die Eurogruppe wird sich morgen wieder treffen, um über die Auszahlung von Milliardenhilfen zu beraten.