Unsere Themenseiten

BVB mit Mühe in Chemnitz - HSV in der Verlängerung

BVB mit Mühe in Chemnitz - HSV in der Verlängerung
BVB mit Mühe in Chemnitz - HSV in der Verlängerung
Hendrik Schmidt

Borussia Dortmund hat seine Auftakthürde im DFB-Pokal problemlos genommen. Pierre-Emerick Aubameyang (25.) und Henrich Mchitarjan (83.) trafen für den Finalisten der vergangenen Saison zum 2:0 (1:0) beim Chemnitzer FC.

Der Hamburger SV rettete sich nur mit viel Glück in die Verlängerung bei Carl Zeiss Jena. Neuzugang Michael Gregoritsch schoss in der vierten Minute der Nachspielzeit das 2:2 (0:1) für den Fußball-Bundesligisten. Justin Gerlach (15. Minute) und Velimir Jovanovic (58.) hatten für Jena getroffen. Vor dem Tor von Ivica Olic (48.) zum zwischenzeitlichen 1:1 war der Ball klar im Toraus gewesen.