Unsere Themenseiten

Chinas Erdbebenwarte: Explosion hinter Beben in Nordkorea vermutet

Ein leichtes Erdbeben in Nordkorea ist nach Angaben der chinesischen Erdbebenwarte vermutlich künstlich ausgelöst worden. Nach Spekulationen über einen Atomtest sprach die Behörde in Peking vom Verdacht einer Explosion. Das Beben war nahe des nordkoreanischen Atomversuchsgeländes im Nordosten des Landes lokalisiert worden.