Unsere Themenseiten

Chinas militärische Aufrüstung bereitet Taiwan große Sorgen

Taiwan will auf Chinas militärische Aufrüstung mit einer asymmetrischen Verteidigung reagieren. Man könne ein Wettrüsten mit China nicht gewinnen, sagte Vizeverteidigungsminister Hsia der Nachrichtenagentur dpa. Schon jetzt machten Chinas Rüstungsausgaben mehr als das 10-Fache von Taiwans Verteidigungsetat aus. Günstige, aber effektive Verteidigungswaffen wie Abwehrraketen seien eine sinnvolle Strategie für die Insel. Die Führung in Peking betrachtet die Insel als «untrennbaren Bestandteil» ihres Territoriums. Im Falle einer formellen Unabhängigkeit droht Peking mit einer Rückeroberung.