Unsere Themenseiten

CSU-Minister Müller: Friedrichs Merkel-Kritik «nicht nachvollziehbar»

CSU-Politiker Hans-Peter Friedrich stößt mit seiner scharfen Kritik am Mitte-Kurs der CDU von Kanzlerin Angela Merkel auf Widerstand in der eigenen Partei. Entwicklungsminister Gerd Müller sagte der «Augsburger Allgemeinen», die von Friedrich angestoßene Diskussion sei «im Augenblick nicht nachvollziehbar» und falle nicht auf fruchtbaren Boden. Ganz Europa beneide Deutschland um seine erfolgreiche Wirtschaftspolitik. Auch CSU-Europapolitiker Markus Ferber sagte der Zeitung, die Union brauche keine Richtungsdebatte.