Unsere Themenseiten

Cyber-Angriffe auf deutsche Wirtschaft verursachen Milliardenschäden

Deutschlands Volkswirtschaft entstehen durch Cyber-Angriffe jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Der von großen Unternehmen mitgegründete Cyber-Sicherheitsrat schätzt sie auf jährlich bis zu 50 Milliarden Euro. Offiziell erfasst seien von den Angriffen die wenigsten, erklärte der Vorsitzende Arne Schönbohm auf der IT-Messe CeBIT. Nach Einschätzung von Vizekanzler Sigmar Gabriel bremsen gerade in Klein-Betrieben Bedenken bei der Datensicherheit die Digitalisierung aus. Vor allem der Mittelstand scheue oft davor zurück, Dienstleistung und Produktion stärker zu vernetzen.