Unsere Themenseiten

Dämpfer für Konsumstimmung - Verbraucher nicht mehr so optimistisch

Nach Monaten guter Konsumlaune der Deutschen hat die Verbraucherstimmung im September einen leichten Dämpfer erhalten. Viele Haushalte rechneten nicht mehr mit ähnlich starken Einkommensverbesserungen wie in den Vormonaten und zögerten mit größeren Anschaffungen, berichtet das Marktforschungsunternehmen GfK. Auch die weitere wirtschaftliche Entwicklung sehen viele Konsumenten weniger optimistisch. Der Konsumklimaindex sank von 10,1 im August auf 9,9 Punkte im September. Die Konsumforscher führen die Abkühlung der Stimmung auch auf den Schuldenstreit mit Griechenland zurück.