Unsere Themenseiten

Dax-Anleger finden ihre gute Laune wieder

Am deutschen Aktienmarkt kommt wieder Kauflaune auf: Nach der schwachen Vorwoche hat der Dax am Montag aufholen können und die Marke von 12 000 Punkten zurückerobert.

Börsianer machten dafür vor allem die guten Vorgaben von der Wall Street und den asiatischen Börsen verantwortlich. Gegen Mittag stand der deutsche Leitindex 1,48 Prozent höher bei 12 043,77 Punkten. Damit machte der Dax die Verluste der vergangenen Woche komplett wett.

Mit dem wieder anspringenden Leitindex herrsche zum Wochenauftakt Erleichterung am Markt, schrieb Andreas Paciorek von CMC Markets. Nach zehn Gewinnwochen in Folge hatte das wichtigste deutsche Börsenbarometer in der vergangenen Woche erstmals wieder eine negative Bilanz ausgewiesen. «Die Anleger waren in der vergangenen Woche sehr vorsichtig», schrieb Craig Erlam vom Währungshändler Oanda. Er rechnet allerdings auch in dieser Woche durchaus mit Zurückhaltung.

Für den MDax der mittelgroßen Konzerne ging es um 1,06 Prozent auf 20 804,89 Punkte nach oben. Der Technologiewerte-Index TecDax zog um 1,48 Prozent auf 1621,04 Zähler an. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone kletterte um 1,15 Prozent auf 3721,39 Punkte.