Unsere Themenseiten

Dax-Anleger sehen kaum noch Brexit-Gefahr

Dax-Anleger sehen kaum noch Brexit-Gefahr
Dax-Anleger sehen kaum noch Brexit-Gefahr
Fredrik Von Erichsen

Der nahende Volksentscheid der Briten zum Verbleib in der EU jagt Anlegern keinen Schrecken mehr ein. Vielmehr macht sich Optimismus breit: Der Dax gewann bis zur Mittagszeit 0,40 Prozent auf 10 055,87 Punkte und legte damit den vierten Tag in Folge zu.

Der MDax der mittelgroßen Konzerne rückte um 0,32 Prozent auf 20 469,88 Punkte vor. Der Technologiewerte-Index TecDax hingegen trat mit minus 0,02 Prozent auf 1614,09 Punkte auf der Stelle. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,17 Prozent.

Da keine bedeutenden Konjunkturdaten anstünden, stehe weiter das Brexit-Referendum im Mittelpunkt des Interesses an den Märkten, sagte Analyst Dirk Gojny von der National-Bank in Essen. Die Briten stimmen an diesem Donnerstag über den Verbleib in der Europäischen Union ab.