Unsere Themenseiten

Dax auf Talfahrt

Dax auf Talfahrt
Dax auf Talfahrt
Fredrik Von Erichsen

Der Dax ist mit weiteren Verlusten in den Handel gestartet. Als Belastung sahen Händler den schwachen japanischen Aktienmarkt. Auch von der Wall Street kam keine Unterstützung. Die Börsen in Festland-China und Hongkong blieben wegen eines Feiertags geschlossen.

In den ersten Minuten sank der deutsche Leitindex um 0,66 Prozent auf 10 149,43 Punkte. Nach einem freundlichen Wochenbeginn hatte er schon am Mittwoch an Schwung verloren.

Der Start der Unternehmensanleihen-Käufe durch die Europäische Zentralbank am Vortag habe den europäischen Märkten keinen positiven Schub geben können, sagte Analyst Michael Hewson von CMC Markets UK. Dies und der zuletzt gestiegene Eurokurs trübten die Stimmung.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor am Donnerstagmorgen 0,59 Prozent auf 20 701,27 Punkte und der Technologiewerte-Index TecDax gab um ebenfalls 0,59 Prozent nach auf 1688,42 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,51 Prozent auf 3004,21 Zähler bergab.