Unsere Themenseiten

Dax berappelt sich am Ende von schwacher Woche

Dax berappelt sich am Ende von schwacher Woche
Dax berappelt sich am Ende von schwacher Woche
Fredrik Von Erichsen

Der zuletzt schwache Dax scheint die Anleger mit einem positiven Wochenschluss zu versöhnen. Die aktuelle Erholung der Ölpreise begünstige die Risikobereitschaft der Anleger, schrieb Analyst Mike van Dulken vom Broker Accendo Markets.

Bis zum Freitagmittag gewann der deutsche Leitindex 0,68 Prozent auf 9595,21 Punkte. Sein Wochenminus schmolz damit auf gut 2 Prozent zusammen.

Gute deutsche Exportdaten hätten den europäischen Indizes ebenfalls auf die Sprünge geholfen, nachdem auch von den asiatischen Börsen kein weiteres Ungemach gekommen sei, erklärte Händler Markus Huber vom Broker City of London Markets die Kurserholung. Er sieht den Fokus der Investoren zwar weiter auf die globalen Wachstumssorgen gerichtet. Die gestiegenen Ölpreise hätten aber für etwas Entspannung gesorgt. Die Preisentwicklung gilt als Indikator für die Konjunktur.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax gewann am Freitag 0,50 Prozent auf 20 001,47 Punkte und für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,64 Prozent auf 1630,81 Punkte hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,84 Prozent auf 2895,55 Punkte.