BÖRSE IN FRANKFURT

Dax bewegt sich kaum

Der Dax ist kaum bewegt in die verkürzte Handelswoche nach dem Osterfest gestartet. Der deutsche Leitindex gab kurz nach dem Auftakt um 0,01 Prozent auf 12.220 Punkte nach.
dpa
Dax
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen

Ins Auge fiel im frühen Handel ein Kursrutsch bei den Aktien von Wirecard um mehr als 5 Prozent, nachdem die Finanzaufsicht Bafin ihre Vorsichtsmaßnahmen gegen zeitweilig befürchtete illegale Attacken von Börsenspekulanten auf den Zahlungsabwickler beendet hatte.

Allein in den vergangenen sieben Handelstagen aber hatte der Dax um mehr als 3 Prozent auf ein Jahreshoch zugelegt. Der Index der mittelgroßen Werte MDax rückte am Dienstag um 0,14 Prozent auf 25 893,00 Punkte vor.

«In der vor uns liegenden Handelswoche dürften vor allem die Quartalsbilanzen aus den Unternehmen in den USA die Richtung der Aktienmärkte bestimmen», schrieb Marktanalyst Milan Cutkovic vom Handelshaus AxiTrader. Die Chancen für eine Fortsetzung der Rally stünden dabei relativ gut. Da die Anleger eher pessimistisch in Sachen Berichtssaison eingestellt seien, bestehe Potenzial für positive Überraschungen.

zur Homepage