Unsere Themenseiten

Dax geht der Schwung aus

Dem Dax ist nach der jüngsten Erholung am Donnerstag etwas der Schwung ausgegangen. Der deutsche Leitindex schaffte zuletzt noch ein Plus von 0,01 Prozent auf 11 212,43 Punkte.

Die erneute Schwäche an den chinesischen Börsen habe die mehrheitlich guten Geschäftszahlen der Dax-Unternehmen überschattet, schrieb Analyst Andreas Paciorek vom Wertpapierhändler CMC Markets.

Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es am Donnerstagvormittag um 0,14 Prozent auf 20 574,46 Punkte hoch, wogegen der Technologiewerte-Index TecDax um 0,55 Prozent auf 1759,77 Punkte nachgab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat mit einem Plus von 0,01 Prozent auf der Stelle.

Die Vorgaben der Übersee-Börsen fielen durchwachsen aus. Die Wall Street hatte freundlich geschlossen, nachdem der Zinsentscheid der US-Notenbank Fed keine Überraschungen geliefert hatte. Dagegen legten die gebeutelten chinesischen Festland-Börsen einmal mehr eine Berg- und Talfahrt hin und gaben zuletzt deutlich nach.

Die Siemens-Aktien setzten sich mit plus 3,47 Prozent an die Dax-Spitze. Der Elektrokonzern kämpft zwar trotz Rückenwinds durch die Euroschwäche weiter mit Problemen in seiner Stromerzeugungssparte. Doch mit Ausnahme des erwartungsgemäßen Umsatzes hätten alle Kennziffern für das dritte Geschäftsquartal positiv überrascht, sagte ein Händler.

Die Deutsche Bank überzeugte im zweiten Quartal mit weiteren Fortschritten im Tagesgeschäft, was die Papiere um 2,73 Prozent steigen ließ. Die größte positive Überraschung sei dabei die starke Entwicklung des Geschäfts mit Anleihen, Währungen und Rohstoffen (FICC) sowie mit dem Aktienhandel gewesen, schrieb Analyst Philipp Häßler vom Investmenthaus Equinet.

Bei der Lufthansa standen Kursgewinne von 0,32 Prozent zu Buche. Billiges Kerosin und das Ausbleiben von Streiks gaben der Fluggesellschaft zwischen April und Juni überraschend viel Rückenwind. Ein gesenkter Umsatzausblick belastete die Infineon-Aktien nur anfangs - zuletzt kämpften sich die Titel mit 1,32 Prozent ins Plus.