Unsere Themenseiten

Dax kommt wieder auf die Beine

Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach einer sehr schwachen Eröffnung berappelt. Dazu beigetragen haben Marktexperten zufolge unerwartet gute Wirtschaftsdaten aus der Eurozone.

Zuvor hatten Konjunkturängste und die Folgen des VW-Skandals für erhebliche Belastung gesorgt. Der stark schwankende Handelsverlauf am Vormittag verdeutliche die gegenwärtige Unsicherheit im Markt, kommentierte ein Händler.

Der Dax war in den ersten Handelsminuten auf ein Jahrestief bei 9325 Punkten abgesackt. Zuletzt lag der Leitindex Dax 0,04 Prozent höher bei 9487,74 Punkten. Auch die vom Manipulationsskandal um Abgaswerte gebeutelte VW-Vorzugsaktie hielt sich knapp im Plus.

Der MDax, der die mittelgroßen Werte repräsentiert, gewann 0,12 Prozent auf 18 997,81 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax fiel hingegen um 0,52 Prozent auf 1706,76 Punkte. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 zeigte sich kaum verändert zum Vortagesschluss.