BÖRSE IN FRANKFURT

Dax legt im Morgenhandel zu

Nach Kursgewinnen in den USA und an den meisten asiatischen Börsen zeigen sich auch die Anleger am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte weiter optimistisch. Versöhnlichere Töne aus China im Handelsstreit mit den USA beruhigten, sagten Händler.
dpa
Dax
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen
Frankfurt (Main).

Zudem hatte am Vortag US-Präsident Donald Trump seinen nationalen Sicherheitsberater John Bolton rausgeworfen, was laut Marktbeobachtern auf eine weniger harte Gangart der USA mit Ländern wie dem Iran schließen lassen könnte.

Der Dax gewann in den ersten Handelsminuten 0,48 Prozent auf 12.327,52 Punkte. Für den MDax ging es um 0,53 Prozent auf 26.020,48 Punkte nach oben. Der EuroStoxx 50 legte ebenfalls zu.

StadtLandKlassik - Konzert in Frankfurt (Main)

zur Homepage