Unsere Themenseiten

Dax pendelt im Spannungsfeld zwischen Ölpreis und Euro

Dax pendelt im Spannungsfeld zwischen Ölpreis und Euro
Dax pendelt im Spannungsfeld zwischen Ölpreis und Euro
Fredrik Von Erichsen

Schwankungen beim Ölpreis und beim Euro haben dem Dax auf kleinere Berg- und Talfahrten geschickt. Gegen Mittag litt der deutsche Leitindex unter den im Handelsverlauf erneut gesunkenen Preisen für das schwarze Gold und sank zuletzt um 0,34 Prozent auf 9591,34 Punkte.

Die Gemeinschaftswährung pendelte zugleich um die Marke von 1,14 US-Dollar und wurde zuletzt bei 1,1396 Dollar gehandelt. Beides verunsichert die Anleger, denn nachgebende Ölpreise gelten als Signal für eine schwächelnde Weltkonjunktur. Der Eurokurs wiederum beeinflusst die Exportaktivität deutscher Unternehmen.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax verlor 0,19 Prozent auf 20 005,40 Zähler, während der Technologiewerte-Index TecDax um 0,38 Prozent auf 1639,13 Punkte zulegte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 büßte 0,70 Prozent ein.