Unsere Themenseiten

Dax schließt nach fünf freundlichen Tagen kaum verändert

Der Dax ist am Donnerstag nach fünf Handelstagen mit Gewinnen um die Marke von 8500 Punkten gependelt. Das Rekordhoch vom Mai bei 8557 Punkten rückte wieder ins Visier, zeitweise fehlten an diesem Tag nur noch rund 40 Punkte.

Insgesamt aber verlief der Handel richtungslos. Mit minus 0,02 Prozent auf 8494,00 Punkten beendete der Leitindex den Tag nahezu unverändert. Der MDax schloss mit minus 0,37 Prozent bei 14 823,52 Punkten, nachdem er zwischenzeitlich einen neuen Höchststand markiert hatte. Der TecDax legte indes um 0,45 Prozent auf 1062,79 Punkte zu.